Aufruf

Aufruf

Nachhaltigkeit konkret

Als Gäste auf Erden sind wir gehal­ten, unse­ren Lebens­raum so zu gestal­ten, dass er für die Zukunft Bestand hat:

«Und Gott, der Herr, nahm den Men­schen und setzte ihn in den Gar­ten Eden, dass er ihn bebaue und bewahre» (Gen 2,15).

Die­ser uralte und doch zeit­ge­mässe Bibel­vers ist eine Hand­lungs­rund­lage zur nach­hal­ti­gen Res­sour­cen­nut­zung.
Aber was bedeu­tet das kon­kret? Z.B. wird die Res­sour­cen­nut­zung im Öku­me­nisch Kirch­li­chen Zen­trum Itti­gen (ÖKZI) durch umwelt­ge­rechte Ent­sor­gung ver­bes­sert. Oder ein Gross­teil des ver­brauch­ten Stroms wird durch eine eigene Pho­to­vol­taik Anlage sel­ber erzeugt. Unser gemein­sa­mes Han­deln ist aber nicht voll­kom­men. Haben Sie Vor­schläge, wo im ÖKZI noch Hand­lungs­be­darf besteht? Las­sen Sie es uns wis­sen. Sind Sie inter­es­siert, was sonst noch im Bereich Nach­hal­tig­keit läuft? Hät­ten Sie Spass daran mit­zu­ma­chen? Dann mel­den Sie sich doch! Das Nach­hal­tig­keits­team freut sich, wenn Inter­es­sierte für ein paar Stun­den im Jahr kon­kret und nach­hal­tig mithelfen.

Hen­rik Mül­ler, Res­sort Nach­hal­tig­keit, Betriebskommission

031 921 50 74
E-Mail
Henrik Müller
Rain 11
3063 Ittigen
Henrik Müller